News Feed

Nachrichten aus aller Welt.

13 Suchergebnisse
Wiehl | 12.10.2017
AfD Parteitag in Wiehl muss abgesagt werden. Sicherheit von Mitgliedern und Gästen konnte nicht gewährleistet werden. Zuvor haben Linksextremisten bereits angekündigt „Wir kotzen der AfD vor die Füße“. Von Seiten der Arbeitsgemeinschaft der Wiehler Kirchengemeinden und der Grünen sollten „Wiehl-ist-Bunt-Paraden“ veranstaltet werden.


Einzelansicht
Berlin | 06.10.2017
Immer wieder Angriffe von Linksextremisten auf AfD-Politiker. Zerstochene Reifen, eingeschmissene Fenster: So fand AfD-Vorstandsmitglieds Georg Pazderski am Freitag sein Auto vor. Pazderski zufolge waren auch an der Fassade seines Hauses im Berliner Stadtteil Rahnsdorf Farbspritzer zu erkennen.


Einzelansicht
DE | 27.09.2017
Linke Spiegel-Autorin fordert "Handarbeit" gegen AfD Wähler. "Handarbeit" ist im linksextremen Spektrum ein gern genutzter Begriff für körperliche Übergriffe auf den politischen Gegner. Weiter schwadroniert sie über einen „angemessenen Betreuungsschlüssel“ für Unterstützer der AfD.


Einzelansicht
Hamburg | 25.09.2017
AfD Wahlparty muss unter Polizeischutz aufgelöst werden, nachdem der eigentlich geheime Ort doch publik wurde, und 100 linke "Demonstranten" bereits auf dem Weg zur Örtlichkeit waren. Was Gauland mit dem Ausdruck „jagen“ umgangssprachlich äußerte, führen Linksradikale Schlägertrupps gegen die AfD wörtlich aus.


Einzelansicht
Berlin | 25.09.2017
Familie von Parteivorsitzenden Jörg Meuthen nach AfD-Wahlparty beledigt, angegriffen und mit Gegenständen beworfen. Anwesende Leibwächter haben offenbar schlimmeres verhindert.


Einzelansicht
DE | 23.09.2017
17-Jährige Teilnehmerin einer Demonstration hinterrücks von 30 Linksextremisten angegriffen und zusammengeschlagen. Die junge Frau erlitt ein Schädelhirntrauma und musste stationär im Krankenhaus behandelt werden. Polizeibeamte konnten zwei Täter festsetzen.


Einzelansicht
Sulzbach-Rosenberg | 20.09.2017
Doppelmoral von feinsten: Bei einem Schild gegen Asylbewerber war der Aufschrei groß, nun ist es jedoch gegen die AfD und Gutmenschen finden es plötzlich super.


Einzelansicht
Berlin | 10.09.2017
Mann versucht AfD-Wahlplakat abzuhängen, stürzt dabei jedoch mehrere Meter tief und verletzt sich lebensgefährlich. Seine Begleiterin erleidet einen Schock und muss ebenfalls behandelt werden.


Einzelansicht
Ebstorf | 08.09.2017
Bürgermeister lässt sich dafür feiern, ein AfD-Wahlplakat entfernt zu haben, da er es "diskriminierend" fand. Typisch Gutmensch: Für Toleranz eintreten, aber selbst keine anderen Meinungen aushalten können.


Einzelansicht
Stuttgart | 07.09.2017
Nach zwei gewalttätigen Übergriffen auf AfD-Plakatierer innerhalb von 24 Stunden stellt die Partei den Wahlkampf im Stadtteil Heslach ein. Polizei musste AfD Personal aus der Gefahrenzone eskortieren.


Einzelansicht
Flensburg | 28.08.2017
Täglicher Anti-AfD Wahnsinn auf deutschen Straßen. Auf ein großes mediales Echo kann man wohl lange warten, immerhin geht es ja gegen die "Bösen"


Einzelansicht
DE | 09.08.2017
"Stiftung Lesen" verschickt Einladungen an Politiker aller Lager, was wiederum Schriftstellerverband PEN auf den Plan ruft. Die Grundsätze der AfD dürften nicht in Kindergärten und Schulen verbreitet werden, so die empörten Vorsitzenden


Einzelansicht