Crime

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailed Information

Ein Mann aus dem Kosovo (36) will, aus Angst vor einem Nebenbuhler, das Handy seiner Frau (27) kontrollieren. Es komm zum Streit, dieser eskaliert. Er schlägt sie zusammen. Aus Angst vor Strafe/ Gefängnis holt er Beil & Küchenmesser und metzelt sie mit 39 Beil-Hieben nieder. Er schlägt ihr auf Kopf und Hinterkopf und zertrümmert ihr den Schädel. Dieser Klare Vorsatz führt jedoch nicht zu einer Mordanklage. Ein Schwurgericht stellt einen Antrag auf Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus, weil der Schlächter, laut Gutachten, als schuldunfähig gilt. Der Täter war kam bereits 1998 als Kriegsflüchting nach Deutschland. Im April 2017 heiratete er seine Frau im Kosovo, im August des selben Jahres kam sie nach Deutschland, im Oktober war sie tot.

01.10.2017 05:30

Siegburg

XK
27
 
38
 

Murder / Killing (completed)
Stabing / Knife attack
1 - Bestätigter Flüchtling

References

Report an error

Report an error

Is this report not correct? Is it a duplicate? If you have noticed an error, you can report it here. We will check the issue as soon as possible.

More crimes from Siegburg

Witnesses needed
Witnesses needed
Witnesses needed
Witnesses needed
Witnesses needed
Witnesses needed
Witnesses needed
Show all crimes