Crime

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailed Information

Die Flensburger Bundespolizei stellt bei Kontrollen in den grenzüberschreitenden Zügen und Fernbussen aus Dänemark neun Männer, zwei Frauen und sechs Kinder aus Afghanistan (1-64) fest, die weder Ausweis noch erforderliche Einreisedokumente vorweisen können. Weiterhin werden sechs illegal einreisende Männer aus dem Irak, Iran, Marokko, Libyen, Algerien und Somalia festgestellt. Nach Anzeigenerstattung wegen unerlaubter Einreise werden alle Personen an das Landesamt für Ausländerangelegenheiten weitergeleitet.

10.11.2019

Flensburg, Bahnhof

17x AF
IR
MA
LY
DZ
SO

Illegal entry
2 - Wahrscheinlich Flüchtling

References

Report an error

Report an error

Is this report not correct? Is it a duplicate? If you have noticed an error, you can report it here. We will check the issue as soon as possible.

More crimes from Flensburg