Crime

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailed Information

Der Rumäne Marian R. (42) steht vor dem Berliner Landgericht, weil der seit 2016 in Berlin lebende nacheinander seine jeweils 13-jährigen Söhne nach Deutschland geholt und hier u.a. zur Prostitution gezwungen hat. Die Jungen mussten für den lieblosen Vater über Jahre betteln und älteren Männern ihre Körper verkaufen. Der Erlös dieser teils pädophilen Beziehungen beläuft sich auf schätzungsweise 13.000 Euro, die der Vater einkassiert hat. Der Rumäne steht wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern, Zuhälterei, Menschenhandels und Zwangsprostitution vor dem Landgericht.

01.08.2018

Berlin, Neukölln

RO
13
13
 
42
 

Forced prostitution
Other sexual crimes
4 - Migrant - Kein Flüchtling

References

Report an error

Report an error

Is this report not correct? Is it a duplicate? If you have noticed an error, you can report it here. We will check the issue as soon as possible.

More crimes from Berlin