Crime

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailed Information

Der afghanische Asylbewerber Seyed M. (18) schlägt einen Portugiesen José M. (20) mit einer (abgebrochenen) Glasflasche nieder und sticht sechsmal auf ihn ein, wobei auch sein Herz getroffen wird. Der 20-jährige stirbt noch vor Ort. Der Täter stalkte ein Mädchen, das im bereits "abgesagt" hatte. José war in der örtlichen Flüchtlingshilfe aktiv, kannte den Täter wohl flüchtig und wollte ihn zur Rede stellen, damit er aufhört das Mädchen zu stalken. Laut Gericht war das um 3 Uhr morgens im Stadtpark. Zu diesem "männlichen Termin", bringt der Afghane - natürlich - eine (abgebrochene) Glasflasche mit, zieht sie dem Kontrahenten über den Schädel, um 6 Mal auf Ihn einzustechen und ihn schlicht zu töten. Prozessende Januar 2019: Richter sehen "Anzeichen von Notwehr" - Freispruch. Ein Skandal!

21.05.2018

Ochrtup,Staftpark

AF
20
 
18
 

Murder / Killing (completed)
Stabing / Knife attack
Honor killing
1 - Bestätigter Flüchtling

References

Report an error

Report an error

Is this report not correct? Is it a duplicate? If you have noticed an error, you can report it here. We will check the issue as soon as possible.

More crimes from Ochtrup

Witnesses needed
Witnesses needed
Witnesses needed
Witnesses needed
Witnesses needed
Witnesses needed
Witnesses needed
Witnesses needed
Witnesses needed
Show all crimes