-
Raw data

Rohdaten

Folgende Rohdaten wurden automatisiert durch den Datacrawler gespeichert

01.07.2019 - 12:44:00

BPOL NRW: Schreihals mit Haftbefehl im Düsseldorfer Hauptbahnhof festgenommen

01.07.2019 – 12:44 Bundespolizeidirektion Sankt Augustin Düsseldorf (ots) Ein Mann (48) aus Sierra Leone schrie am Sonntagmorgen (30. Juni) um 6.10 Uhr, grundlos und lauthals auf dem Bahnsteig 12 des Düsseldorfer Hauptbahnhofes umher und machte so eine Streife der Bundespolizei auf sich aufmerksam. Er wurde per Haftbefehl gesucht und vorerst festgenommen. Als Bundespolizisten den Mann kontrollierten, stellten sie fest, dass er von der Staatsanwaltschaft Düsseldorf per Haftbefehl wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ausgeschrieben war. Er wurde zu einer Geldstrafe von 700 Euro oder ersatzweise einer Freiheitsstrafe verurteilt. Dem 48-Jährigen wurde der Haftbefehl vor Ort eröffnet. Es folgte die Festnahme sowie die Verbringung auf die Wache der Bundespolizei. Gegen die Mitnahme wehrte sich der Verurteilte vehement, sodass er mit Zwang auf die Dienststelle gebracht werden musste. Im Rahmen einer Durchsuchung fanden die Beamten Konsumeinheiten Marihuana und Kokain auf. Eine angeordnete Blutentnahme wurde bei dem Mann durchgeführt. Die bevorstehende Freiheitsstrafe konnte der 48-Jährige letzten Endes noch abwenden, weil ein Familienangehöriger die Gelstrafe beglich. Ein Strafverfahren wurde gegen den Mann wegen des Besitzes von Betäubungsmitteln sowie wegen des Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte eingeleitet. Um 12.40 Uhr wurde er von der Wache der Bundespolizei entlassen. Rückfragen bitte an: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin Bundespolizeiinspektion Düsseldorf Dajana Burmann Telefon: +49 (0) 211 179276-150 Mobil: +49 (0) 173 56 78 643 E-Mail: [email protected] Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW www.bundespolizei.de Bismarckstraße 108 40210 Düsseldorf Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder unter oben genannter Kontaktadresse. Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell
Originalbericht