-
News Feed

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Ergebnisse
Filter

Feed (54)

Erstellen
Anti-AfD
Hamburg | 01.09.2018
Immer wieder Angriffe auf AfD-Stände. Wenn die Vertreter der etablierten Parteien schweigen und die Angriffe auf die AfD weiter ignorieren, untergraben sie den grundgesetzlichen Schutz auf das Recht und die Möglichkeit, ungehindert auf die politische Willensbildung des Bürgers einzuwirken. Das kann nicht im Interesse unserer pluralistischen Demokratie sein.
Linke-Gewalt
Anti-AfD
Antifa
Sachbeschädigung
Körperverletzung
Dresden | 23.08.2018
Auf das Wohnhaus von Sachsens AfD-Chef Jörg Urban ist eine Farbattacke verübt worden. Die sächsische AfD verbreitete eine Pressemitteilung mit Bildern, auf denen zu sehen ist, wie die Fassade des angeblich denkmalgeschützten Gebäudes großflächig mit roter Farbe beschmiert worden ist. Auf dem Eingangstor zum angrenzenden Hof ist mit gelber Farbe gesprüht "FCK AFD" zu lesen. Wie es in der Pressemitteilung weiter heißt, soll auch das Auto der Ehefrau Urbans mit Farbe beschmiert und die Fronscheibe des Fahrzeugs beschädigt worden sein.
Linke-Gewalt
Anti-AfD
Sachbeschädigung
Antifa
Darmstadt | 21.08.2018
Einen Tag vor dem geplanten Wahlkampfauftakt der AfD in Darmstadt ist es am Veranstaltungsort Orangerie zu einer Attacke auf den Saal gekommen. Nach Polizeiangaben wurde in der Nacht zum Dienstag von Unbekannten ein Kassettenfenster eingeworfen. "Durch das entstandene Loch wurde eine übel riechende Flüssigkeit, bei der es sich mutmaßlich um Buttersäure handelt, verbreitet
Linke-Gewalt
Anti-AfD
Gesinnungsterror
Sachbeschädigung
Wolgast | 09.08.2018
Das AfD-Büro, war in den vergangenen Monaten mehrfach attackiert worden. Vor rund einer Woche ritzten bislang unbekannte Täter ein Hakenkreuz in die Eingangstür. Daneben prangte ein Aufkleber mit der Aufschrift „Antifaschistische Aktion“.
Linke-Gewalt
Anti-AfD
Linksextremisten
Körperverletzung
Bedrohung
Antifa
Sachbeschädigung
Lüneburg | 06.08.2018
Unbekannte haben die Autoreifen des AfD-Landtagsabgeordneten Stephan Bothe zerstochen. Außerdem seien die beiden Autos der Familie mit brauner Farbe übergossen worden, teilte die AfD-Fraktion am Montag in Hannover mit. Die Tat habe sich in der Nacht zum Samstag ereignet, der Staatsschutz sei informiert worden. Ein Polizeisprecher bestätigte die Tat, die sich in einer Gemeinde im Landkreis Lüneburg ereignete. Die Autos seien mit Holzschutzfarbe übergossen worden.
Linke-Gewalt
Anti-AfD
Sachbeschädigung
Cottbus | 23.07.2018
Farbanschlag auf AfD-Büro in Cottbus. Betroffen ist auch ein dortiger Bürgertreff, der der AfD nahe steht. Die Hauswand eines benachbarten Gewerbegebäudes ist ebenfalls beschädigt worden.
Linke-Gewalt
Sachbeschädigung
Anti-AfD
Göppingen | 10.07.2018
Am Auto des Büroleiters von Herrn Münz wurden an zwei Rädern jeweils zwei Radbolzen entfernt und zwei gelockert. Nur durch einen glücklichen Umstand blieben Volker Münz und sein Mitarbeiter, die mit dem Auto zu einer politischen Veranstaltung unterwegs waren, unbeschadet, obwohl sie die Manipulation nicht sofort bemerkten. Die Kriminalpolizei und der Staatsschutz ermitteln.
Linke-Gewalt
Anti-AfD
Mordanschlag
Linksextremismus
Uhingen | 06.07.2018
Das Wohnhaus und das Wahlkreisbüro des Göppinger AfD-Bundestagsabgeordneten Volker Münz ist in der Nacht mit Farbe beschmiert worden.
Linke Gewalt
Anti-AfD
Sachbeschädigung
Heilbronn | 05.07.2018
Teilnehmer der monatlich von der AfD veranstalteten „Alternativen Stadtgespräche“ wurden in Heilbronn von gewalttätigen Linksextremisten angegriffen. Rund 20 der radikalen Aktivisten beschossen die Teilnehmer mit Konfetti-Kanonen. Dadurch erlitten mehrere Personen ein Knalltrauma, sprich eine Schädigung des Innenohrs. Bei dem Versuch, einen der Kriminellen festzuhalten, wurde ein weiterer Veranstaltungsbesucher zu Boden gerissen, einem weiteren wurde von den Linksextremisten mit dem Ellenbogen ins Gesicht geschlagen. Zwei Verletzte mussten in einer Klinik behandelt werden. Kurz nach dem Anschlag bekannten sich die Terroristen auf der linksextremistischen Internetseite "Indymedia" zu ihrer Tat und forderten den Gastwirt in Stasi-Manier auf, die von Millionen Deutschen demokratisch gewählte AfD rauszuwerfen. Trotz stetig zunehmender Internetzensur hält es die deutsche Justiz nach wie vor nicht für nötig, die Seite, die auch gern zu Gewalt gegen Andersdenkende aufruft, vom Netz zu nehmen, zu sehr ist man auf den vermeintlichen "Kampf gegen Rechts" fokussiert. Einer erneuten Forderung der AfD nach einem "Untersuchungsausschuss zu Linksextremismus" haben sich sämtliche im Bundestag vertretenen Fraktionen verweigert.
Linke-Gewalt
Linksextremismus
Antifa
Anti-AfD
Salzburg | 05.07.2018
In den vergangenen Tagen haben mutmaßlich linksextreme Täter Politiker der AfD und der FPÖ angegriffen und bedroht. In Salzburg hinterließen sie anonyme Drohungen gegen mehrere FPÖ-Politiker. Bei einem Vorfall in Heilbronn wurden zwei Besucher einer AfD-Veranstaltung verletzt. In Niedersachsen brannte das Auto eines AfD-Abgeordneten.
Linke-Gewalt
Linksextremismus
Gesinnungsterror
Anti-AfD
Schnega | 02.07.2018
Antifa zündet zwei Autos des Bundestagsabgeordneten Wilhelm von Gottberg auf seinem Grundstück an. Die Linksextremisten rühmen sich ihres Verbrechens auf der Seite de.indymedia.org
Linke-Gewalt
Anti-AfD
Sachbeschädigung
Antifa
Nordhausen | 28.06.2018
Unbekannte haben in den zurückliegenden zwei Nächten die Fensterscheiben des Parteibüros der AfD in der Hesseröder Straße beschmiert. Mit Eddingstift wurden der Schriftzug FCK AFD und eine gekreuzte Sichel mit Hammer aufgemalt. Der Staatsschutz der Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
Linke-Gewalt
Anti-AfD
Sachbeschädigung
Altenkirchen | 27.06.2018
Auf das Wahlkreisbüro des AfD-Bundestagsabgeordneten Andreas Bleck in Altenkirchen wird ein Farbanschlag verübt. Zusätzlich wird das Türschloss mit einem Holzstück blockiert. Die Straftat wird angezeigt, die Polizeiinspektion Altenkirchen hat die Ermittlungen aufgenommen. „Wenn Argumente fehlen, greifen manche Menschen zu undemokratischen Mitteln.
Linke-Gewalt
Anti-AfD
Sachbeschädigung
Zittau | 24.06.2018
Ein bislang unbekannter Täter hat mit einem Stein eine Scheibe des Zittauer AfD-Büros eingeworfen. Durch die Wucht riss eine weitere Scheibe. Der Staatsschutz ermittelt.
Linke-Gewalt
Anti-AfD
Sachbeschädigung
Magdeburg | 19.06.2018
Wahlkreisbüro der AfD in Magdeburg angegriffen und beschädigt. Der oder die Täter beschmierten das Büro und beschädigten die Fenster durch Schüsse, teilte die Polizei mit.
Linke-Gewalt
Antifa
Anti-AfD
Sachbeschädigung
/ 4

Suche