Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Drogenfahnder greifen einen iranischen Drogendealer (25) auf. Als dieser die Beamten entdeckt, wirft er mehrere verkaufsfertig verpackte Heroinsteine weg. Obwohl der Kriminelle bereits mehrfach wegen Drogenhandels polizeibekannt ist, wurde er erneut "mangels Haftgründen" auf freien Fuß gesetzt.

30.01.2018

Hamburg,Julius-Kobler-Weg

IR
25
 

Drogen / Betäubungsmittel
2 - Wahrscheinlich Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Hamburg

Alle Straftaten anzeigen