Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Albaner (31) schleust in einem Kleinbus neun weitere albanische Personen ein. Da sie falsche Angaben zu ihrem Reisezweck machen, werden sie nach Tschechien zurückgeschoben. Ermittlungsverfahren gegen den Fahrer eingeleitet

01.03.2018

Breitenau,Am Heidenholz

10x AL
31
 

Unerlaubte Einreise
Schleusung
4 - Migrant - Kein Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Bad Gottleuba-Berggießhübel

Alle Straftaten anzeigen