Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

„Ich genieße den Anblick, wie sie stirbt“ (der Bruder) Alaa W. (17) aus Libyen wird von ihrem Ehemann , Syrer (34), sowie von ihrem Bruder, Asylbewerber aus Palästina (20), niedergestochen und ihre Mundwinkel werden zerschnitten. Sie überlebt den Mordanschlag knapp. Sie hatte sich scheinbar in einen anderen Mann, ebenfalls Asylant, verliebt. An diesen wurde ein Tatvideo verschickt, in dem der Bruder des Opfers sagt: „Siehst du, wo ich stehe? Ich genieße den Anblick, wie sie stirbt, und rauche dabei eine Zigarette.“ Beide Täter werden in einem Zug in Schweinfurt festgenommen. Der Ehemann ist Islamist/Terrorist und ist erst am 26. Februar 2018 aus der Untersuchungshaft entlassen worden. Die Ehe war lediglich nach islamischen Recht, nicht nach deutschem Recht geschlossen. Der Vater zur Tat: "Wenn eine verheiratete Frau eine Beziehung führt und der islamische Richter sie zum Tode verurteilt, dann darf ich nicht Nein sagen“, sagte er Reportern von „Spiegel TV“.

27.02.2018 21:30

Laupheim

SY
PS
17
 
34
20
 

Körperverletzung
Mord / Tötung (versucht)
Ehrenmord
1 - Bestätigter Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Laupheim

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen