Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Georgier (39) und Russin (46) brechen in ein Reihenhaus ein und treffen auf die Bewohner, einen 59-jährigen Mann und dessen Mutter (91). Sie greifen den 59-Jährigen an, fesseln ihn und verletzen ihn so schwer, dass er wenige Tage später im Krankenhaus verstirbt. Die Täter erbeuten Schmuck im Wert von ca. 10.000 Euro und sollen bei Einbrüchen in eine andere Wohnung sowie in eine Wallfahrtskirche Bargeld und Wertgegenstände im Wert von ca. 80.000 Euro gestohlen haben. Zwei weitere Komplizen (32, 36) sollen sich in Israel und Georgien aufhalten. Prozessauftakt!

07.01.2018 02:30

Ulm,Veltlinerweg

GE
RU
59
 
39
46
 

Einbruch (versucht / vollendet)
Mord / Tötung (vollendet)
4 - Migrant - Kein Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Ulm

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen