Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Bundespolizei erwischt am Bahnhof Gießen drei Nordafrikaner (18, 24, 30) beim Handel mit Drogen. Der Algerier und die zwei Marokkaner werden vorläufig festgenommen, die Drogen sichergestellt.

12.12.2017

Gießen,Bahnhof

DZ
2x MA
30
18
24
 

Drogen / Betäubungsmittel
2 - Wahrscheinlich Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Gießen

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen