Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Vor der Erstaufnahmeeinrichtung attackieren zwei aus Algerien (29) und Marokko (21) stammende Asylbewerber einen 38-jährigen Algerier, und der 29-Jährige rammt seinem Landsmann eine Schere in den Oberkörper, woraufhin das schwer verletze Opfer in ein Krankenhaus eingeliefert werden muss. Es wurde zwar eine Mordkommission "Schere" eingerichtet, der Tatvorwurf gegen den Migranten lautet jedoch versuchter Totschlag. Weil dieser Vorwurf bei dem Marokkaner nicht begründet werden kann, wird er wieder laufen gelassen.

21.10.2020 14:55

Bielefeld,Südring

DZ
MA
38
 
29
21
 

Körperverletzung
Mord / Tötung (versucht)
Gewalt in Flüchtlingsunterkünften
Messerattacke / Messerstechereien
1 - Bestätigter Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Bielefeld

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen