Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Bundespolizisten greifen nahe Kiefersfelden einen illegal eingereisten, ausweislosen Nigerianer (32) auf, der bereits von zwei deutschen Staatsanwaltschaften wegen unerlaubter Einreise gesucht wird. Weil er die Geldstrafen von insgesamt 1.200 Euro nicht zahlen kann, wird der Afrikaner für über 100 Tage der JVA Traunstein zugeführt und erneut wegen "versuchter" illegaler Einreise angezeigt.

17.10.2020

A93/Kiefersfelden

NG
32
 

Unerlaubte Einreise
Unerlaubter Aufenthalt
Sonstiges
2 - Wahrscheinlich Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Kiefersfelden

Alle Straftaten anzeigen