Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Syrer (23) schlägt in einem Fußballspiel, nach wiederholten Foulspiel und gelb/roter Verwarnung den Schiedsrichter brutal zusammen. Mit einer Kehlkopfquetschung wird der Unparteiische in die Uni-Klinik gebracht. Der Syrer ohne aktuelle Duldung, springt in sein Auto, flüchtet, wird aber schnell gefasst. Gegen ihn wird wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. Er wird wegen Fluchtgefahr dem Haftrichter vorgeführt, bleibt allerdings auf freiem Fuß.

27.09.2020

Düsseldorf,

SY
59
 
23
 

Körperverletzung
Unerlaubter Aufenthalt
2 - Wahrscheinlich Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Düsseldorf

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen