Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Aus Pakistan stammender Migrant (27) schreit lauthals im Münchner Ostbahnhof herum und schlägt sich mit einer geschlossenen Bierflasche auf den Kopf. Bei Eintreffen von Bundespolizisten zeigt der 27-Jährige durchgehend ein "auffälliges Verhalten", knirscht mit den Zähnen, rollt unkontrolliert mit den Augen und schreit immer wieder laut herum. Auf dem Weg zur Wache springt der Migrant aggressiv in Richtung eines Beamten und setzt sich massiv gegen die Mitnahme zur Wehr. Aufgrund seiner augenscheinlich psychischen Beeinträchtigungen wurde der Pakistani in ein Münchner Klinikum gebracht und angezeigt.

20.09.2020 08:55

München,Ostbahnhof

PK
27
 

Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte
Randale / Sachbeschädigung
1 - Bestätigter Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus München

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen