Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Erst im vergangenen Monat (illegal) nach Deutschland eingereister, aus Algerien stammender Asylbewerber (26) fährt schwarz in einem ICE von Frankfurt nach Gießen, versucht, mehreren Reisenden Wertsachen aus den Taschen bzw. Handtaschen zu stehlen und stiehlt einem weiteren Reisenden den Rucksack samt Inhalt im Wert von rund 2.500 Euro. Der vermeintliche "Flüchtling" wird bei Ankunft in Gießen von Bundespolizisten vorläufig festgenommen und soll einem Haftrichter vorgeführt werden, Ausgang ungewiss.

20.09.2020 19:30

Gießen,Bahnhof

DZ
26
 

Diebstahl (versucht / vollendet)
Unerlaubte Einreise
Unerlaubter Aufenthalt
Schwarzfahren
1 - Bestätigter Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Gießen

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen