Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Im Bielefelder Hauptbahnhof greifen Bundespolizisten einen ausweislosen Algerier auf und stellen fest, dass der 20-Jährige wegen eines vollendeten Tötungsdeliktes, das er im Februar in Frankreich begangen haben soll, von französischen Behörden per europäischem Haftbefehl gesucht wird. Der nach Deutschland geflohene Afghane wird festgenommen und der U-Haft zugeführt.

16.09.2020

Bielefeld,Hauptbahnhof

DZ
20
 

Mord / Tötung (vollendet)
2 - Wahrscheinlich Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Bielefeld

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen