Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

In einem aus Dänemark kommenden Zug werden eine illegal eingereiste Ukrainerin (48) und ihre Tochter (13) festgestellt - beide befinden sich in Dänemark in einem Asylverfahren. Zudem wird die 48-Jährige, die unter 9 verschiedenen Personalien bekannt ist, bereits seit 2016 wegen unerlaubten Aufenthaltes gesucht. Die 48-Jährige wurde, weil sie die Geldstrafe nicht zahlen kann, für 81 Tage der JVA Flensburg zugeführt, 13-Jährige dem Jugendamt übergeben.

11.09.2020

Flensburg,Bahnhof

2x UA
48
13
 

Unerlaubte Einreise
Unerlaubter Aufenthalt
Urkundenfälschung
Sonstige Betrugsdelikte
1 - Bestätigter Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Flensburg

Alle Straftaten anzeigen