Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Marokkaner (27), der erst am Vortag in einem ICE auf zwei Zugbegleiter eingeschlagen und -getreten hat, belästigt, nachdem er von Bundespolizisten noch in der Nacht wieder auf freien Fuß gesetzt hat, erneut lautstark Reisende, beleidigt die alarmierten Bundespolizisten und greift sie tätlich an, wodurch ein Beamter verletzt wird. Dennoch wird der 27-Jähriger lediglich erneut angezeigt und mit einem Platzverweis für den Hauptbahnhof entlassen.

14.09.2020

Köln,Hauptbahnhof

MA
?
?
 
27
 

Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte
Körperverletzung
Bedrohung / Beleidigung / Diverses
2 - Wahrscheinlich Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Köln

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen