Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Bundespolizei greift bei Grenzkontrollen in einem Regionalzug 13 Iraker auf. Sie weisen sich mit griechischen Flüchtlingspässen aus. Zudem sind alle Personen im Besitz einer Aufenthaltserlaubnis für Griechenland. Ein Ticket für die Rückreise nach Griechenland hatte keiner der irakischen Staatsangehörigen. Ersten Erkenntnissen zufolge wollten sie sich illegal in Deutschland niederlassen. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen werden allen 13 Personen nach Österreich zurückgewiesen.

13.09.2020

Rosenheim,Bahnhof

13x IQ
?
?
?
?
?
?
?
?
?
?
?
?
?
 

Unerlaubte Einreise
Unerlaubter Aufenthalt
2 - Wahrscheinlich Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Rosenheim

Alle Straftaten anzeigen