Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Mann mit niederländischer Staatsangehörigkeit (40) pöbelt die Rezeptionistin (29) eines Hotels grundlos an, macht in englischer Sprache "Angaben über eine Gefahrensituation" und stiehlt ihr den Schlüssel zu einem VW-Multivan, mit dem er anschließend flüchtet. Auf der A46 kracht der 40-Jährige einem anderen Pkw-Fahrer ins Heck, flüchtet von der Unfallstelle, ohne sich um den schwer verletzten 35-Jährigen zu kümmern, und rast auf der Gegenfahrbahn auf eine rote Ampel zu, wo er mehrere weitere Pkw rammt. Zuvor war er bereits mit einem geparkten Fahrzeug kollidiert. Der 40-Jährige wird schließlich von Polizeibeamten gestellt und aufgrund einer angenommenen "psychischen Erkrankung" von Rettungskräften einer Psychiatrie zugeführt.

10.09.2020 15:00

Köln-Grengel

NL
35
29
 
40
 

Raub (versucht / vollendet)
Diebstahl (versucht / vollendet)
Körperverletzung
Randale / Sachbeschädigung
Unfallflucht
Sonstige Verkehrsdelikte
Bedrohung / Beleidigung / Diverses
4 - Migrant - Kein Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Köln

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen