Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Bei der Überprüfung eines Pkw-Fahrers (57) stellt sich heraus, dass dieser bereits 1989 seine Fahrerlaubnis wegen eines Verkehrsdeliktes abgegeben hat. Beim bulgarischen Führerschein des auf dem Beifahrersitz sitzende Halters (64) des Fahrzeugs besteht der Verdacht der Urkundenfälschung. Weitere Ermittlungen ergeben, dass der 64-Jährige bereits mit einem gefälschten syrischen Führerschein bei der Polizei aufgefallen war.

04.09.2020 09:20

Bielefeld,Rabenhof

Unbekannt
64
 

Urkundenfälschung
3 - Verdachtsfall

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Bielefeld

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen