Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Polizeibeamte nehmen einen Marokkaner vorläufig fest, nachdem dieser auf dem Bahnhofsvorplatz Drogen verkauft hat. Weil der als untergetaucht geltende 27-Jährige zudem von der Ausländerbehörde gesucht wird, wurde U-Haft angeordnet. Mehrere Tütchen mit Marihuana sowie Dealgeld wurden sichergestellt.

08.09.2020

Köln,Bahnhofsvorplatz

MA
27
 

Unerlaubter Aufenthalt
Drogen / Betäubungsmittel
2 - Wahrscheinlich Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Köln

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen