Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Türke (20) weigert sich, im Hauptbahnhof eine Corona-Maske zu tragen und flüchtet, als Bundespolizisten seine Personalien aufnehmen wollen. Als die Beamten ihn schließlich überwältigen, widersetzt sich der 20-Jährige, droht ihnen, sie "aufknüpfen" zu wollen und formt mit seinen Händen eine Pistole, womit er auf sie zielt. Der Türke wurde mehrfach angezeigt, aber nicht festgenommen.

05.09.2020

Gelsenkirchen,Hauptbahnhof

TR
20
 

Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte
Bedrohung / Beleidigung / Diverses
4 - Migrant - Kein Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Gelsenkirchen

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen