Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Drei mehrfach polizeilich in Erscheinung getretene Algerier (25, 27, 33) sprechen nachts unter einem Vorwand zwei Straßenmaler (16, 17) an deren Nachtlager an und entreißen einem der Jugendlichen die Umhängetasche. Als der 16-Jährige den flüchtigen Tätern folgt, schlagen diese auf ihn ein und fügen ihm einen Nasenbeinbruch zu.

24.08.2020 02:30

Köln,Hohe Straße

3x DZ
16
17
 
25
27
33
 

Raub (versucht / vollendet)
Körperverletzung
2 - Wahrscheinlich Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Köln

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen