Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Bei Fahrzeugkontrolle wird ein wegen Mordes verurteilter Moldauer (45) festgenommen. Mai 1998 verurteilte das zuständige Gericht die Person wegen Mordes zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe. Neun Jahre später wurde der moldauische Staatsangehörige direkt aus der Haft in sein Heimatland abgeschoben. Zugleich schrieb ihn die Staatsanwaltschaft zur Festnahme aus, falls er wieder nach Deutschland einreisen würde. r muss nun den Rest seiner lebenslangen Freiheitsstrafe hinter Gitter absitzen.

04.08.2020 00:10

Ruhstorf, A3

MD
45
 

Unerlaubte Einreise
Bedrohung / Beleidigung / Diverses
4 - Migrant - Kein Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Passau

Alle Straftaten anzeigen