Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Tunesier (23) legt in seinem Zimmer in der Gemeinschaftsunterkunft mutwillig Feuer. Zuvor hat er den an der Zimmerdecke angebrachten Rauchmelder abgeklebt. Der Versuch das Auslösen des Rauchmelders zu verhindern misslingt, sodass dieser auslöst und der Brand bemerkt wird. Der Brandstifter hat sich vor Eintreffen der Feuerwehr und Polizei bereits in unbekannte Richtung entfernt. Durch den Brand ist das Zimmer nicht mehr bewohnbar. Der flüchtige Tunesier wird eine Woche später festgenommen und einer JVA zugeführt, als er einem Pizza-Lieferanten die Tasche stiehlt, versucht in geparkte Fahrzeuge einzubrechen und Zeugen die Polizei verständigt.

27.07.2020 13:25

Leipzig, Arno-Nitzsche-Straße 37

TN
23
 

Brandstiftung (mutwillig)
1 - Bestätigter Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Leipzig

Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen