Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Als Bundespolizisten einen Libyer nach einer Schwarzfahrer in einem ICE zur Wache bringen wollen, reißt sich der 20-Jährige los und flüchtet, wird aber mithilfe eines unbeteiligten Radfahrers gestellt und vorläufig festgenommen. Der Nordafrikaner setzt sich dagegen massiv zur Wehr und spuckt einem Beamten mehrfach ins Gesicht. Darüber hinaus wird neben Drogen auch diverses Diebesgut in Form höherwertiger Handys und etikettierten, neuen Kleidungsstücken bei ihm aufgefunden. Der 20-Jährige wurde mehrfach angezeigt und soll im Rahmen eines beschleunigten Verfahrens abgeurteilt werden.

22.07.2020

Leipzig,Hauptbahnhof

LY
?
 
20
 

Diebstahl (versucht / vollendet)
Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte
Körperverletzung
Schwarzfahren
2 - Wahrscheinlich Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Leipzig

Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen