Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Zeugen gesucht

Detailinformationen

In einem Regionalzug bedrängt ein Kroate (40) eine 17- und eine 19-Jährige, verhält sich auf "höchst unangenehme Weise" aufdringlich und begrapscht erst die 19-Jährige unsittlich und dann die 17-Jährige, während er selbst seinen Hosenbund samt Unterwäsche anhebt und sich an die Genitalien fasst. Der 40-Jährige war erst wenige Stunden zuvor von der österreichischen Polizei wegen eines Sexualdeliktes angezeigt und des Landes verwiesen worden. Zudem wurde er in den letzten zwei Tagen in Augsburg und München in mehreren Fällen von Leistungserschleichung und sexueller Belästigung angezeigt, und im April und Anfang Juli war der 40-Jährige wegen mehrerer Gewalttaten aufgefallen. Da er seinerzeit nicht festgenommen wurde, konnte er nun weiter sein Unwesen treiben. Erst jetzt erfolgt die Festnahme und Einlieferung in eine JVA. Nachtrag: Ermittlungen ergeben, dass der Kroate mindestens zwei weitere minderjährige oder junge Frauen sexuell belästigt haben soll. Nach diesen und weiteren Geschädigten wird gesucht.

08.07.2020

Rosenheim

HR
17
19
16
18
?
?
 
40
 

Exhibitionismus
Körperliche sexuelle Belästigung
4 - Migrant - Kein Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Rosenheim

Alle Straftaten anzeigen