Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Zöllner stellen in einem Heilbronner Logistikbetrieb fünf illegal eingereiste Schwarzarbeiter aus der Ukraine fest, die sich allesamt mit gefälschten rumänischen und bulgarischen Dokumenten ausweisen. Die Männer im Alter von 30 bis 41 Jahren wurden vorläufig festgenommen und sollen einem Haftrichter vorgeführt werden.

02.07.2020

Heilbronn

5x UA
30
?
?
?
41
 

Unerlaubte Einreise
Unerlaubter Aufenthalt
Urkundenfälschung
Sonstige Betrugsdelikte
4 - Migrant - Kein Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Heilbronn

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen