Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Zeugen gesucht

Detailinformationen

Als Polizeibeamte nachts trotz Corona-Beschränkungen zu einer Massenschlägerei zwischen bis zu 40 Männern mit Migrationshintergrund gerufen werden, richten sich die massiven Aggressionen der Männer gegen die Streifenbeamten. Beeindrucken lässt sich die Meute vom Erscheinen der Polizei nicht. Einige Männer flüchten, einer schießt vor den Augen der Polizisten in die Luft, vermutlich mit einer Schreckschusspistole. Festgenommen wird niemand. Es wird lediglich nach dem flüchtigen Schützen mit südländischem Aussehen gefahndet.

28.06.2020 03:40

Bielefeld,Artur-Ladebeck-Straße

Unbekannt
?
?
?
?
?
?
?
?
?
?
?
?
?
?
?
?
?
?
?
?
?
?
?
?
?
?
?
?
?
?
?
?
?
?
?
?
?
?
?
?
 

Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte
Körperverletzung
Illegaler Waffenbesitz
Landfriedensbruch
Bedrohung / Beleidigung / Diverses
3 - Verdachtsfall

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Bielefeld

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen