Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Als Bundespolizisten im Rahmen der intensivierten Binnengrenzfahndung ein litauisches Fahrzeuggespann kontrollieren, finden sie im Kühlanhänger einen in Großbritannien gestohlenen Audi A5 auf, in dem sämtliche Etiketten und Datenträger entfernt wurden. Der litauische Fahrer gibt an, die Fahrzeugkombination im Auftrag seines Arbeitgebers, einer litauischen Firma, nach Kiel gefahren zu haben. Der 24-Jährige wurde angezeigt und durfte mit Erlaubnis der Staatsanwaltschaft ausreisen. Das Fahrzeug wurde sichergestellt.

16.06.2020 18:00

Kiel,Ostuferhafen

2x LT
24
 

Diebstahl (versucht / vollendet)
Hehlerei
Sonstige Betrugsdelikte
4 - Migrant - Kein Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Kiel

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen