Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Bei einem aus der Türkei stammenden Drogendealer werden, nachdem der 31-Jährige vor Zivilfahndern Drogen verkauft hat, zwei Kokaintränen sowie 584 Euro mutmaßliches Dealgeld aufgefunden. In der Wohnung eines weiteren Türken (40), dessen Wohnung auch von dem 31-Jährigen genutzt wird, finden Polizeibeamte im Rucksack des 31-Jährigen weitere 110 Gramm Heroin und rund 10.000 Euro auf. Darüber hinaus werden 33 Kokaintränen sowie rund 11.100 Euro mutmaßliches Dealgeld sichergestellt, die dem 40-jährigen Türken zugeordnet werden können. Nur der 31-Jährige wurde vorläufig festgenommen, sein 40-jähriger Komplize wurde wieder laufen gelassen.

28.05.2020 17:40

Hamburg-Harvestehude,Grindelberg

2x TR
31
40
 

Drogen / Betäubungsmittel
4 - Migrant - Kein Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Hamburg

Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen