Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Auf der B99 greifen Bundespolizisten Afghanen auf, der sich vor seiner illegalen Einreise nach Deutschland seiner echten Papiere entledigt hat. Obwohl laut Pressemeldung der Bundespolizei die illegale Einreise "gestoppt" wurde, führen die Beamten den angeblich 18-Jährigen nach Aussprechen des Zauberwortes Asyl der Erstaufnahmeeinrichtung in Dresden zu.

18.05.2020 09:35

Hirschfelde,Bundesstraße 99

AF
18
 

Unerlaubte Einreise
Unerlaubter Aufenthalt
Sonstige Betrugsdelikte
1 - Bestätigter Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Zittau

Alle Straftaten anzeigen