Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Unter massivem Drogeneinfluss stehender Pole (35) fährt in Schlangenlinien über die gesamte Breite der A57, flüchtet, nachdem er die Mittelschutzplanke beschädigt hat und zwingt durch seine Fahrweise andere Pkw-Fahrer zu massiven Bremsungen. Dann läuft er mit freiem Oberkörper über die Autobahn, fährt ein Stück rückwärts und entblößt sich anschließend in der Kölner Innenstadt. Polizisten müssen den nackten Polen fesseln, beschlagnahmen seinen Führerschein, stellen den von ihm genutzten Mietwagen sicher und zeigen ihn mehrfach an.

16.05.2020 19:50

Kreuz Köln-Nord

PL
35
 

Exhibitionismus
Randale / Sachbeschädigung
Unfallflucht
Trunkenheit / Drogeneinfluss im Straßenverkehr
Sonstige Verkehrsdelikte
4 - Migrant - Kein Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Köln

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen