Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Zwei Georgier (29,24) stehlen in einem Drogeriemarkt originalverpackte Parfumflaschen und flüchten mit einem im Fluchtwagen wartenden Landsmann (23). Als Polizisten die Osteuropäer stellen, finden sie in ihrem Pkw weitere gestohlene, hochpreisige Parfums auf - Gesamtwert rund 5.000 Euro. Die drei Georgier wurden wegen Verdachts des Bandendiebstahls der U-Haft zugeführt.

12.05.2020 15:30

Horb

3x GE
29
24
23
 

Diebstahl (versucht / vollendet)
4 - Migrant - Kein Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Horb am Neckar

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen