Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Der Polizei gelingt die Festnahme eines russischen und eines syrischen Asylbewerbers (20,42) die über Monate hinweg mehrere brutale Raubüberfälle in Öhningen begangen haben. Sie werden in verschiedene JVA eingeliefert.

28.04.2020

Öhningen,

RU
SY
31
 
42
20
 

Raub (versucht / vollendet)
2 - Wahrscheinlich Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Öhningen

Alle Straftaten anzeigen