Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Rumäne rast mit einem Pkw in überhöhter Geschwindigkeit mit bis zu 120 km/h durch die Stadt und versucht, sich einer Polizeikontrolle zu entziehen. Als es der Polizei mit Unterstützung weiterer Kollegen gelingt, das Fahrzeug zu stoppen, tauschen Fahrer und rumänischer Beifahrer den Platz am Fahrersitz. Beide alkoholisierten Rumänen erleiden einen Schwächeanfall und müssen mit Rettungsfahrzeugen ins Krankenhaus gebracht werden.

17.04.2020

Berlin-Reinickendorf, Provinzstraße

2x RO
?
?
 

Trunkenheit / Drogeneinfluss im Straßenverkehr
Sonstige Verkehrsdelikte
Bedrohung / Beleidigung / Diverses
4 - Migrant - Kein Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Berlin

Alle Straftaten anzeigen