Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Bei einem Türken und zwei Männern mit deutscher Staatsangehörigkeit werden 7 Kilogramm Kokain, 5 Kilogramm Amphetamin und 57.000 Euro mutmaßliches Dealgeld sichergestellt. Darüber hinaus wurden drei hochwertige Fahrzeuge beschlagnahmt. Einer der Männer (41) ist polizeibekannt und war erst Mitte 2018 nach einer langjährigen Haftstrafe wegen Drogenhandels entlassen worden. Alle drei wurden der U-Haft zugeführt.

15.03.2020

Hamburg-Westen

TR
41
?
?
 

Drogen / Betäubungsmittel
4 - Migrant - Kein Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Hamburg

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen