Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Zwei Osteuropäerinnen (18,21) täuschen vor, taubstumm zu sein und sammeln auf einem Kaufland-Parkplatz in betrügerischer Weise Spenden ein. Als ein 50-jähriger Spender die mit einem männlichen Komplizen (22) in einem BMW flüchtenden Frauen verfolgt, geben diese Gas und krachen in einen Audi - Sachschaden etwa 7.000 Euro. Die bereits einschlägig polizeibekannten Frauen wurden erneut wegen Betruges angezeigt, gegen den 22-Jährigen wird wegen Straßenverkehrgefährdung ermittelt.

19.02.2020 18:15

Schloß Neuhaus,Bentelerstraße

Unbekannt
50
 
18
21
22
 

Randale / Sachbeschädigung
Sonstige Betrugsdelikte
Sonstige Verkehrsdelikte
3 - Verdachtsfall

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Paderborn

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen