Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Zeugen gesucht

Detailinformationen

Etwa 20-köpfige Meute (16-19, südländisches und süosteuropäisches Aussehen) beleidigt in einem Schnellrestaurant mehrfach drei Frauen (55,51,23). Dann pöbeln sie einen Vater (56) und dessen Sohn (29) an, schlagen und treten brutal auf beide ein und sprühen dem 29-Jährigen darüber hinaus Pfefferspray ins Gesicht. Zudem stören zwei unbeteiligte Männer (33,32, Herkunft wird verschwiegen) die polizeilichen Maßnahmen, beleidigen und bedrohen die Beamten. Bei dem 32-Jährigen werden Drogen aufgefunden, beide wurden in Gewahrsam genommen.

20.02.2020 22:00

Rheydt,Stresemannstraße

Unbekannt
29
56
55
51
23
 
16
?
?
19
20
?
?
?
?
25
?
?
?
?
?
33
32
 

Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte
Körperverletzung
Bedrohung / Beleidigung / Diverses
3 - Verdachtsfall

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Mönchengladbach

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen