Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Drei Drogendealer (22,47,32, Herkunft wird verschwiegen) bieten zivilen Polizeibeamten Kokain zum Kauf an und werden vorläufig festgenommen. Während der 32-Jährige aufgrund fehlenden Wohnsitzes in Deutschland der U-Haft zugeführt wird, werden die beiden anderen wieder entlassen.

13.02.2020 23:15

Frankfurt-Bahnhofsviertel,Moselstraße

Unbekannt
22
47
32
 

Drogen / Betäubungsmittel
3 - Verdachtsfall

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Frankfurt am Main

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen