Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Zeugen gesucht

Detailinformationen

Vier Männer mit hellbraunem Teint und dunklen Haaren (20-25, zwei sprechen vermutlich arabisch, Haupttäter mit Vollbart) stoßen einen Passanten (36) von hinten zu Boden. Als der Geschädigte blitzschnell wieder aufsteht und einer der Täter in gebrochenem Deutsch unter Vorhalt eines Messers die Herausgabe des Bargelds fordert, tritt der 36-Jährige diesem blitzschnell das Messer aus der Hand. In der folgenden Rangelei fallen dem Geschädigten Handy und Geldbörse aus der Hosentasche und die Täter flüchten mit der Beute und dem Messer vor den Augen eines Zeugen.

10.01.2020 12:00

Leipzig, Georg-Schumann-Straße S-Bahnhaltestelle „Möckern“

Unbekannt
36
 
23
23
23
23
 

Raub (versucht / vollendet)
Bedrohung / Beleidigung / Diverses
2 - Wahrscheinlich Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Leipzig

Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen