Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Nach dem Einbruch in ein Einfamilienhaus gelingt es der Polizei, die Täter zu stellen. Es handelt sich um einen Mazedonier (39) und einen 21-Jährigen mit deutscher Staatsangehörigkeit. In den Rucksäcken der Männer finden die Beamten neben gestohlenem Schmuck weitere Wertsachen auf, die aus mehreren Wohnungseinbrüchen stammen. Im Auto des Duos und in ihren Wohnungen werden darüber hinaus dutzende Uhren, Kameras, Laptops und weitere Schmuckgegenstände entdeckt. Zudem besitzt der Mazedonier keinen Führerschein und steht unter Drogeneinfluss. Dennoch wurden beide Täter "mangels Haftgründen" wieder auf freien Fuß gesetzt.

04.02.2020 20:37

Hamburg-Rahlstedt, Massower Weg

MK
39
21
 

Diebstahl (versucht / vollendet)
Einbruch (versucht / vollendet)
Randale / Sachbeschädigung
Trunkenheit / Drogeneinfluss im Straßenverkehr
Fahren ohne Fahrerlaubnis
4 - Migrant - Kein Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Hamburg

Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen