Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis sowie Urkundenfälschung mit Vollstreckungshaftbefehl gesuchter Georgier (33) wird bei der Einreisekontrolle am Flughafen von der Bundespolizei überprüft. Er bezahlt die Justizschulden in Höhe von 195 Euro und erspart sich die Ableistung einer 9-tägigen Ersatzfreiheitsstrafe.

18.01.2020

Hamburg,Flughafen

GE
33
 

Urkundenfälschung
Fahren ohne Fahrerlaubnis
4 - Migrant - Kein Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Hamburg

Alle Straftaten anzeigen