Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Einsatzkräfte haben die Wohnungen zweier Türken (24,28, einer mit deutschem Pass) durchsucht und jeweils 50 Gramm zweier Drogen, 500 Schuss scharfe Munition, eine größere Menge in Deutschland nicht zugelassener Potenzmittel sowie 3.000 Euro mutmaßliches Dealgeld sichergestellt. Darüber hinaus sollen die Männer ein sog. "Kokaintaxi" betrieben haben. Der 24-Jährige wurde "mangels Haftgründen" wieder entlassen, der andere Türke wurde gar nicht angetroffen.

09.01.2020 19:25

Hamburg-Bergedorf,Ladenbeker Furtweg

2x TR
24
28
 

Drogen / Betäubungsmittel
Illegaler Waffenbesitz
4 - Migrant - Kein Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Hamburg

Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen