Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Zwei illegal nach Deutschland eingereiste Männer aus Eritrea (30) und Äthiopien (23) werden in einem Zug beim Schwarzfahren erwischt. Darüber hinaus werden beide Afrikaner mit Haftbefehlen wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte bzw. Hausfriedensbruchs gesucht. Nur mangels Zahlungsfähigkeit (600 bzw. 400 Euro) werden die Kriminellen für 30 Tage der JVA Gießen zugeführt.

13.01.2020

Gießen,Bahnhof

ER
ET
30
23
 

Sonstige Eigentumsdelikte
Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte
Unerlaubte Einreise
Unerlaubter Aufenthalt
Schwarzfahren
2 - Wahrscheinlich Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Gießen

Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen