Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Bereits in 29 Fällen strafrechtlich in Erscheinung getretener "Mann" (34, Herkunft wird verschwiegen) stößt im Bahnhof seine gleichaltrige Freundin gegen die Brust und drückt sie gewaltsam gegen ein Gitter. Alarmierten Bundespolizisten gegenüber führt sich der 34-Jährige aggressiv auf und verweigert die Angabe seiner Personalien. Der wegen Körperverletzungen, Diebstählen und Leistungserschleichungen bekannte "Mann" wurde nochmals angezeigt und wieder auf freien Fuß gesetzt.

14.01.2020

Gießen,Bahnhof

Unbekannt
34
 
34
 

Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte
Körperverletzung
3 - Verdachtsfall

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus Gießen

Zeugen gesucht
Alle Straftaten anzeigen