Straftat

Status ändern

AusstehendVeröffentlicht

Detailinformationen

Ein 44-Jähriger (russ. Staatsangehörigkeit) verschafft sich gewaltsam Zutritt zur Wohnung seiner Noch-Ehefrau (38) und sticht im Beisein von drei Kindern (4, 8 und 10) ihrem neuen Partner (48) mit einem Küchenmesser mehrmals in den Oberkörper. Der neue Partner wird dabei lebensgefährlich verletzt. Die Mordkommission ermittelt nun wegen eines versuchten Tötungsdelikts.

10.01.2020 18:00

München,Rammersdorf

RU
48
 
44
 

Mord / Tötung (versucht)
4 - Migrant - Kein Flüchtling

Quellen

Fehler melden

Fehler melden

Ist diese Meldung nicht korrekt? Handelt es sich um ein Duplikat? Sollte Ihnen ein Fehler aufgefallen sein, so können Sie ihn hier melden. Wir werden dies dann schnellstmöglich prüfen.

Weitere Straftaten aus München

Alle Straftaten anzeigen